Umwelthaus Pinneberg e.V.

Umwelthaus Pinneberg e.V.

Bibliothek
frühere Bonbons

zurück zur "Bonbondose" Materialien Fotos
Fossilienabguss

Du brauchst:
  • Eine Unterlage zum Arbeiten, z.B. einen alten Ordner aus Kunststoff
  • zwei große Hände voll Ton (oder Knetmasse)
  • Gipspulver, Wasser, einen Löffel und ein Gefäß zum Anrühren des Gipses
  • Bindfaden und Schere
  • Fossilien wie versteinerte Seeigel, Ammoniten oder "Donnerkeile" (wenn du keine Fossilien hast, schau mal was du sonst so findest: kleine Fische aus Kunststoff, Muscheln und Schneckenhäuser oder kleine Knochen z.B. von einem Hähnchen gehen auch; für Abdrücke von Pflanzen kannst du Blätter und Rinde nehmen.)
  • Deinen Tuschkasten, Pinsel und einen Becher mit Wasser

    Anleitung:
    1.Knete den Ton gut durch, damit er schön weich wird (evtl. etwas Wasser dazu geben). Forme aus ihm eine Art Schüssel mit sehr dickem Boden und einem kleinen Rand. 2.Drücke in den Boden der Schüssel deine Fossilien. Nimm die Fossilien dann wieder weg. Du hast nun Abdrücke von deinen Fossilien in dem Ton und damit eine Form für den Abguss.
    3.Scheide ein Stück Schnur ab und knote daraus eine Schlaufe. Dies wird später der Aufhänger für deinen Fossilienabguss. 4.Nun kannst du den Gips anrühren. Fülle in deinen Behälter etwas Wasser und gibt Gips hinzu. Rühre gründlich um, damit sich keine Klumpen bilden. Wenn die Masse anfängt fest zu werden, hast du genug Gips in das Wasser gerührt.
    5.Gieße den Gips in deine Tonform. Der kleine Rand verhindert, dass der flüssige Gips aus der Form heraus läuft. Schüttle das Ganze etwas hin und her, in dem du an deiner Arbeitsunterlage ziehst, dann gibt es weniger Luftblasen. 6.Lege die Schnurschlaufe an den Rand auf die Gipsmasse in deiner Form. Der Knoten sollte dabei nicht über den Rand der Form stehen, sondern auf der Gipsmasse liegen, damit er später nicht zu sehen ist. Drücke den Knoten vorsichtig etwas in die noch weiche Masse und mache noch einen kleinen Klecks Gips auf die Schlaufe.
    Achtung: Den überschüssigen Gips nicht ins Klo oder den Ausguss kippen! Wenn er hart geworden ist kannst du ihn in den Müll werfen.
    7.Warte bis der Gips fest ist (etwa nach 20 Minuten). Drehe dann die Tonform mit dem Gips darin um und entferne den Ton. 8.Jetzt kannst du deinen Gipsabgruss noch anmalen, damit er schön echt aussieht!