Umwelthaus Pinneberg e.V.

Umwelthaus Pinneberg e.V.

Bibliothek
frühere Bonbons

zurück zur "Bonbondose" Materialien Fotos
Hainbuchenwürmchen

Du brauchst:
  • Fruchtstände der Hainbuche
  • Kastanien
  • Einen kleinen Handbohrer oder einen Nagel (zum Durchbohren der Kastanie)
  • Kleber
  • Einen Faden und eine lange Nadel
  • Konfetti aus dem Locher
  • Einen Stift
  • Federn, Beeren, Blätter (zum "Hübsch-Machen" der Würmchen)
  • Evtl. eine Kombizange und dünnen Draht

    Anleitung:


    1.Binde am oberen Stielende eines Hainbuchenfruchtstandes einen Faden fest. 2.Durchbohre eine Kastanie und fädle sie auf diesem Faden auf.


    3.Bohre kleine Löcher in die Kastanie und stecke z.B. Federn oder Grashalme als Fühler oder Haare hinein. Klebe Konfetti-Augen und eine Nase auf die Kastanie. Wenn du eine Beere als Nase nimmst, solltest du sie mit einem kleinen Stückchen Draht, dass du zu einem Haken gebogen hast, auf der Kastanie fest stecken. 4.Knote in das Ende des Fadens eine Schlaufe, damit du dein Hainbuchenwürmchen aufhängen kannst.