Umwelthaus Pinneberg e.V.

Umwelthaus Pinneberg e.V.

Bibliothek
frühere Bonbons

zurück zur "Bonbondose" Materialien Fotos
Malkreide

Du brauchst:
  • festes Papier ( z. B. Tapete)
  • eine Schere
  • leere Filmdöschen
  • ein ca. 15 cm langes Stück von einem Besenstiel oder ein Korken auf einem Schaschlikspieß (zum Nachstopfen)
  • Abtönfarbe oder Farbpigmente (gibt es im Künstlerbedarf)
  • leere Joghurt- oder Eisbecher aus Plastik
  • Eisstiele zum Umrühren und Einfüllen
  • Gips
  • Wasser
  • einen Esslöffel und Teelöffel (für die Farbpigmente)

    Anleitung:
    1. Schneide ein Stück von dem festen Papier zurecht. Es sollte einmal um dein Filmdöschen passen und an beide Enden gut fingerbreit überstehen. 2. Lege das Papier wie eine Rohr um ein Ende deines Besenstielstücks oder deines Korkens. Knicke die Kanten deines Rohrs zur Mitte hin um, so dass du eine Papierhülle mit Boden erhältst. Die steckst du in eine Filmdose. Hier füllst du später deinen Kreidebrei hinein.
    3. Gebe drei gehäufte Esslöffel Gips in einen Plastikbecher. Dazu gibst du entweder einen gestrichenen Teelöffel Farbpigmente oder drei Esslöffel Abtönfarbe, die du mit dem Gips vermischt. Verrühre alles mit etwas Wasser zu einem cremefesten Brei. 4. ACHTUNG: jetzt musst du dich beeilen - der Gips kann schnell fest werden!!! Fülle mit den Eisstielen den Brei in die Papierhüllen, die in den Filmdöschen stecken. Mit dem Besenstielstück/dem Korken kannst du den Brei nach unten stopfen.
    5. Lasse den Gips fest werden. Bei der Kreide mit der Abtönfarbe kann das lange dauern. Die Kreide mit den Farbpigmenten kannst du schon nach 10 Minuten benutzen. Bevor die Kreide richtig durchgetrocknet ist, vergehen mehrere Tage. 6. Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Selbstmachstraßenkreide

  • Lust auf Marmor- oder Sprenkelkreide?
    Marmorkreide erhältst du, wenn du zwei verschiedenfarbige Sorten Kreidebrei abwechselnd in eine Papierhülle füllst.
    Für Sprenkelkreide kannst du die getrockneten Kreidereste aus deinen Anrührbechern in frischen Kreidebrei mischen. Das gibt dann bunte Punkte.