Umwelthaus Pinneberg e.V.

Umwelthaus Pinneberg e.V.

Bibliothek
frühere Bonbons

zurück zur "Bonbondose" Materialien Fotos
Pflanzenpresse

Du brauchst:
  • Zwei Bretter, etwa so groß wie ein Schulheft und etwa 8 mm dick (frage in einem Baumarkt nach Resten, vielleicht hast du Glück!)
  • 4 Maschinenschrauben, Größe M 6 etwa 80 mm lang
  • 4 Flügelmuttern, passend zu den Schrauben
  • Krepp-Klebeband
  • Eine Bohrmaschine und einen Bohrer Größe 8 mm
  • Wellpappe, Löschpapier (oder einfach Zeitung, das geht auch)
  • Eine stabile Schere
  • Einen Bleistift

    Anleitung:
    1.Klebe die Bretter mit dem Krepp-Band zusammen, so dass sie nicht mehr verrutschen können.
    2.Bohre in die vier Ecken der Bretter Löcher. Achte darauf, dass du etwa 3 cm Abstand zu den Rändern der Bretter hältst, sonst brechen die Lochränder später beim Festziehen der Schrauben!
    3.Schneide mindestens zwei Wellpappenstücke zurecht, die die Größe der Bretter haben. Kappe die Ecken, so dass später die Schrauben noch die die Löcher der Bretter passen, wenn die Pappen zwischen ihnen liegen.
    4.Schneide nun mindestens 4 Papiere ebenso wie die Pappen zurecht. Mache ruhig einige mehr, damit du Vorrat hast. Wenn du später Pflanzen presst, ist es gut, das Papier nach einigen Tagen zu wechseln.
    5.Lege die Papiere zwischen die zwei Pappen. Hast du mehr als zwei Pappen geschnitten, verteile die übrigen zwischen den Papieren. Durch die "Wellen" der Pappe soll Luft strömen, so dass die Pflanzen in der Presse schneller trocknen und nicht beginnen zu schimmeln.
    6.Nun stecke die Schrauben durch die Löcher und drehe die Flügelmuttern fest. Aber mache sie nicht zu fest, damit deine Bretter heil bleiben!
    7.Jetzt ist deine Pflanzenpresse fertig!
    Beachte folgende Regeln, wenn du Pflanzen zum Pressen sammelst:
  • Pflücke nicht ohne zu fragen Blumen aus dem Garten.
  • Gehe vorsichtig mit den Pflanzen um. Beschädige sie nicht unnötig, damit sie weiter wachsen können.
  • Sammle nur Pflanzen, von denen es viele gibt.
  • Wenn du deine Pflanzen pressen willst, um damit eine Sammlung anzulegen,solltest du dir aufschreiben, wo und wann du die Pflanze gesammelt hast.