Umwelthaus Pinneberg e.V.

Umwelthaus Pinneberg e.V.

Bonbon
Kartoffelkopf

Du brauchst:
  • Eine etwas größere Kartoffel
  • Draht und eine Zange
  • Eine Schere
  • Dicke Filzstifte
  • Stoffreste
  • Wollreste
  • Knöpfe, Perlen
  • oder Eicheln, Kastanien und einen kleinen Handbohrer
  • Einen Stock und eine Rosenschere oder ein Messer

    Anleitung:
    1. Schneide mit dem Messer oder der Rosenscheere den Stock schräg ab, so dass er ein spitzes Ende hat.
    2. Stecke vorsichtig die Kartoffel auf den Stock.
    3.Wickle dir für die Haare Wolle um die Finger. Je mehr Wolle du hier nimmst, um so wilder wird später die Frisur des Kartoffelkopfes!
    4.Ziehe die Wolle wieder von den Fingern herunter. Für lange Haare bindest du nun die Wollschlaufen an einer Stelle zusammen, so dass sie eine "0" bilden. Für kurze Haare bindest du die Schlaufen in der Mitte zusammen, so dass sie eine "8" bilden. Schneide nun die Schlaufen auf.
    5.Schneide ein Stück von den Draht ab und biege eine Krampe daraus (ein "U" aus Draht). Stecke mit der Krampe die Haare auf der Kartoffel fest.
    6.Für die Nase bohre in eine Kastanie oder eine Eichel ein Loch und stecke sie auf ein Stück Draht. Mit den Draht kannst du sie an der Kartoffel befestigen, so wie du es auch mit den Haaren getan hast
    Wenn du keine Kastanie oder Eichel hast, gehen auch Knöpfe und Perlen gut.
    7.Male deinem Kartoffelmännchen mit Filzstiften ein Gesicht (du kannst natürlich auch statt dessen Knöpfe in der Kartoffel feststecken).
    7.Wickle für das Kleid Stoffreste um den Stock und binde sie gut fest.



    Wenn du Glück hast, hält dein Kartoffelkopf bis du ihn im April einpflanzen kannst.

  • Lust, weiter zu Basteln? Hier geht es zu unserer Bonbon-Dose.